Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet?

Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet?

Facebook
WhatsApp
Telegram
Pinterest
Twitter
LinkedIn
Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet?
Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet?

Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet? – Die Fallers“-Star der SWR-Serie Ursula Cantieni, 75, die rund 28 Jahre lang die Johanna aus dem Schwarzwald spielte, ist verstorben. Im Rampenlicht stand der Happy Place von Ursula Cantieni. Am Ende ihres Lebens habe die berühmte Schauspielerin „als Johanna Faller die Rolle ihres Lebens gefunden“, wie es der SWR formulierte. Der Schweizer Schauspieler, der in „Die Fallers“ mitspielte, verstarb zwischen dem 14. und 15. August.

Rundfunkdirektor Kai Gniffke brachte die Gefühle seiner SWR-Kollegen zum Ausdruck: „Wir alle beim SWR sind bestürzt und zutiefst traurig.“ Er bezeichnet die Schauspielerin als „eine von uns“ im Kollektiv. Zum Tod des bekannten TV-Stars gab es nie eine offizielle Stellungnahme.

Eine 75-jährige Theaterliebhaberin, Ursula Cantieni.

Cantieni begann erst mit 30 Jahren, Theater zu besuchen. Zuvor unterrichtete sie Sprechen an einer Theaterschule in Essen, wo sie schließlich Professorin wurde. Zehn Jahre lang stand sie in Esslingen auf der Bühne. Es lag in ihrer Natur, für das zu kämpfen, was sie wollte, und sie gab nie auf. Ich war noch nie so begierig darauf, mich auf die Casting-Couch zu setzen. Das funktioniert wie vorgesehen. Ein brennendes Verlangen ist die einzige Voraussetzung. Dies führte dazu, dass ich für jede Rolle übergangen wurde.

„Ich war total offen zu ihr.“

Der Film „Polenweiher“ von 1985 war ihre erste große Fernsehrolle. In ihrer ersten Fernsehrolle spielte sie die Bäuerin. Über zwanzig Jahre hinweg wirkte sie auch als Teil des „Sag die Wahrheit“-Teams des SWR mit. Seit der Premiere der Serie im Jahr 1994 verkörpert sie Johanna. Aus persönlichen Gründen gab sie das Herzensprojekt Anfang 2023 auf.„Ich habe ihr mein Gesicht gegeben“, bemerkte sie über ihren legendären Auftritt. Ich habe ihr immer Aufmerksamkeit geschenkt, auch wenn sie nicht viel zu sagen hatte.

Das ist im Grunde das, was ich den ganzen Tag gemacht habe. Auf jeden Fall habe ich das Gefühl, dass ich erreicht habe, was ich mir vorgenommen habe. Ursula Cantienis Ehemann Markus blieb in Baden-Baden, wo das Paar zuvor gelebt hatte.

Ich fluche immer noch gelegentlich auf Bündnerdeutsch.

Sie verkörperte die Namensgeberin der Serie in fast 750 Episoden der deutschen Sitcom „Die Fallers – Eine Schwarzwaldfamilie“. Die Baden-Badenerin Ursula Cantieni, 64, präsentiert die erste öffentliche Besichtigung ihres Hauses im Schwarzwald. Insgesamt gibt es fünf Zimmer mit einer Gesamtwohnfläche von 150 Quadratmetern. „Hier fühle ich mich zu Hause“, sagt der gebürtige Bündner gegenüber BLICK. Mein Mann Markus und ich haben die Renovierung der Wohnung mit größter Sorgfalt durchgeführt. Fühlt sich jetzt mehr wie zu Hause an.

Sie und ihr Mann, der 49-jährige Markus Hubenschmid, trinken jeden Abend gemeinsam Wein und schauen fern. Sie sagt: „Wir sind großartig zusammen, wir haben viele gemeinsame Interessen“, was eine andere Art zu sagen ist: „Wir sind perfekt zusammen.“ Es ist ein Privileg, beim SWR zusammenzuarbeiten, und dafür danken wir Ihnen! In dem Wissenschaftsjournalisten, den sie 1991 kennenlernte, fand sie schließlich die wahre Liebe. Als ich 43 war, war er 28 und Student im Aufbaustudium.

Das hat sofort mein Interesse geweckt. Sieben Jahre lang waren sie verlobt, bevor sie schließlich heirateten. Rückblickend sagt Cantieni: „Als ich 50 war, wollte ich endlich unter die Haube.“ Sie betont, dass ihr Altersunterschied nie ein Problem gewesen sei. Vielleicht. Vielleicht nicht. Mein größter Wunsch ist es, die Welt zu bereisen. Wenn Markus endlich seine Sporen an den Nagel hängt, bin ich schon weit über 80.Einen Wunsch hat das Exil in der Schweiz bereits erfüllt.

Vor einem Monat wurde sie offiziell deutsche Staatsbürgerin. In den 1950er Jahren zogen Cantieni und seine Familie nach Deutschland, wo er aufwuchs. „Das wollte ich schon lange machen“, sagt er. Einigen Zuhörern ist möglicherweise der Nationalitätswechsel der Person entgangen. Andere stellten die Situation jedoch auf den Kopf und kamen zu dem gleichen Schluss. Nach einer langen Dienstzeit im Land jedochIch hätte gerne etwas Input zur Ausrichtung der Organisation.

Der Schweizer Pass ist jetzt in den hintersten Winkeln des Büros verstaut. Allerdings wohnen gleichzeitig zwei Seelen in meiner Brust. Zwar spricht sie mit sich selbst ausschließlich Deutsch, beim Fluchen benutzt sie aber immer noch Bündnerdeutsch. Sie fühlt sich der Schweiz und dem Alpenraum noch immer verbunden. Ich kann der Landschaft in keiner Weise, Form oder Gestalt Schaden zufügen. Wenn ich gefragt werde, woher ich komme, antworte ich immer stolz: „Via Mala.“

Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet : Markus Hubenschmid

Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet?

Anlässlich ihres 65. Geburtstages plant sie Anfang Dezember eine Party in ihrem Heimatland. Helfen Sie mir, mit Ihrem Unternehmen zu meiner Reservierung im Schloss Schauenstein zu gelangen. Anders ausgedrückt: Ich kann es einfach nicht erwarten. Baden-Baden ist für mich der perfekte Ort zum Entspannen. Es ist, als würde man nach Hause kommen und nach Graubünden zurückkehren.

Leben

Ursula Cantieni besuchte die Primar- und Sekundarschule in Graubünden und vervollständigte ihre Ausbildung anschließend in Stuttgart. Nach ihrem Studium der Schauspiel- und Sprechpädagogik an der Hochschule für Musik und Theater Stuttgart wurde sie stellvertretende Theaterregisseurin und Universitätsprofessorin. Von 1974 bis 1978 war sie Professorin für Sprechwissenschaft an der Folkwangschule Essen.

Ab 1978 trat sie an verschiedenen Orten in der Umgebung auf

Deutschland, unter anderem an der Württembergischen Landesbühne in Esslingen am Neckar und am Stadttheater Konstanz, wo sie bis 1987 bzw. 1992 aktiv blieb. In der Zwischenzeit begann er, eigene Radiosendungen und Theaterproduktionen zu leiten und zu produzieren. Von 1991 bis 1994 war sie als Leiterin Stimmbildung, Moderation und Kameraarbeit für das Schweizer Fernsehen SF DRS tätig. Im Rahmen einer Reihe fester Theaterengagements gab sie ihr Fernsehdebüt.

wo sie Rollen in Filmen und Fernsehsendungen hat, die auf mehreren Sendern ausgestrahlt werden. Sie war ein häufiger Gast in Varietés, Talkshows, Food-Shows und mehr. Ihre bahnbrechende Rolle als Johanna Faller in der deutschen Sitcom „Die Fallers – Eine Schwarzwaldfamilie“ aus dem Jahr 1994 machte sie in ihrem Heimatland Baden-Württemberg und darüber hinaus berühmt. Im Februar 2022 gab sie bekannt, dass sie die Show nach rund 27 Jahren verlassen wird.

Ein ganzes Jahr lang blieb sie aufgrund der überlangen Länge der Folgen völlig unbemerkt. Dann, am 1. Januar 2023, erlitt ihre Figur in Folge 1164 mit dem Titel „Letzte Reise“ ein schreckliches Ende. Das Rezeptbuch Cooking Stories von Ursula Cantieni erschien 2002. Ihr webbasierter Lebensmittelladen bot eine große Auswahl an Gourmetgerichten. Von 2003 bis 2022 war Cantieni jedes Jahr bei „Sag den deutschen Bürgern die Wahrheit“ zu sehen.

Ursula Cantieni, die in „The Fallers“ mitspielte, ist gestorben.

Ursula Cantieni, in der Rolle der Johanna Faller, unternahm fast ein Vierteljahrhundert lang fast wöchentlich Ausflüge zur prächtigen Schwarzwaldresidenz der Fallers. Die berühmte Schauspielerin, die in der erfolgreichen TV-Serie mitspielte, wird den Fans in bester Erinnerung bleiben. BILD wurde am Dienstagabend vom SWR und Angehörigen darüber informiert, dass Cantieni im Alter von 75 Jahren verstorben sei. Die Frau von Cantieni werde verlassen. Sie lebt schon seit geraumer Zeit in Baden-Baden.

Sie verbrachte einen Großteil ihres Lebens im Schweizer Kanton Graubünden, ging aber in Stuttgart zur Schule. In letzter Zeit wurden Bedenken hinsichtlich des Gesundheitszustands der Schauspielerin laut. Auslöser war Cantienis plötzlicher Rückzug aus der SWR-Serie Anfang 2022. Gleichzeitig hörte sie auf, die Selbsthilfegruppe „Sag die Wahrheit“ zu besuchen. Auf die Frage, warum sie gegangen seien, führten sowohl der Moderator als auch die Schauspielerin persönliche Dinge an. Cantieni sagte: „Lasst uns jetzt etwas Lärm machen.“

Die Erinnerung an meine Zeit beim SWR und den „Fallers“, die voller Freude und Abenteuer war, wird mir immer in Erinnerung bleiben. Für ihre Verdienste erhielt sie 2005 die Verdienstmedaille des Landes Baden-Württemberg. Im zarten Alter von sieben Jahren bekam sie eine Hauptrolle. Cantieni wird möglicherweise noch bis 2023 in der Black Forest-Serie zu sehen sein, auch wenn sie nicht mehr zu den Fallers gehört. Jeder Teil ist vorab aufgezeichnet und gefilmt.

Clemens Bratzler, Programmchef des SWR, lobte kürzlich den gebürtigen Zürcher.„Die Fallers sind von Anfang an eine Erfolgsgeschichte, und das ist vor allem Ursula Cantieni zu verdanken.“ Laut Bratzler sehen „regelmäßig mehr als eine Million Zuschauer“ die Sendung im SWR-Fernsehen, ein weiteres Publikum ist im ARD-Medienarchiv zu finden. „Zuletzt lag der durchschnittliche Marktanteil bei knapp 800.000 Zuschauern im Südwesten bei über 17 Prozent“, sagte ein SWR-Vertreter im BILD-Interview.

Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet?
Ist die Schauspielerin Ursula Cantieni verheiratet?

Leave a Comment

Trendige Beiträge